Sonntag, 25. August 2013

Quaaaksalber

Quaaaksalber 

Das eBook zum Quaaaksalber habe ich schon lange. Aber nachdem ich das Rotkäppchen von Revoluzzza genäht hatte, wollte ich nicht so schnell wieder diese Fummelei mit dem Füllmaterial.
Aber da ich so süße Neffen und Nichten habe, bleibt mir nichts anderes übrig als sie damit zu beschenken.
Das Befüllen war wieder sehr aufwendig, da ich 3 Frösche genäht habe. Vom 3. habe ich leider keine Fotos, da es mit dem Bescheneken sehr schnell ging und ich keine Gelegenheit dazu hatte.
Die Rabauken haben sich sehr gefreut. Als ich gesehen habe, wie zährtlich die Quaaaksalber geknutscht, umarmt, geworfen und gezogen wurden, wäre ein extra starkes Garn nicht schlecht.
Hoffentlich muss ich sie nicht so schnell reparieren.

Darf ich vorstellen, Madame Quaaaksalber!





Und hier ist Monsieur Quaaaksalber!




Und mit extra Bauchtasche zum Verstecken von Süßigkeiten. Man kann sie auch als Geheimfach benutzen!

 Ich wünsche Euch einen schönen Tag und viel Spaß beim Stöbern auf Creadienstag!

Kommentare:

  1. Oh, Madame und Monsieur Quaaaksalber sehen total klasse aus...das ebook brauche ich unbedingt!
    Viele Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. wow,
    sehr nett sind die geworden...aber bestimmt auch seeeehr viel arbeit, oder?

    wie lang hast du denn ca. für einen gebraucht?

    liebe grüße
    karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich würde sagen, dass ich für alle 3 etwa eine Woche benötigt habe, aber mit Unterbrechunen!
      LG Assina

      Löschen
  3. Eine kleine Quaaksalberfamilie wohnt auch hier bei uns. Die sind so süß!
    Und deiner auch!
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Deine Quaaksalber sind super geworden und die Stoffe passen so schön zusammen.
    Die Fummelarbeit lohnt sich aber ja, wenn man sieht wie schön die Nichten und Neffen sich darüber freuen.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Sind die niedlich! So einen hätte ich auch schon gerne.

    Liebe Grüße
    Petronella

    AntwortenLöschen
  6. oh ist der süß! Wie schön er posiert ...

    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen