Donnerstag, 15. September 2016

Perlenschmuck

...es ist ein wunderschöner Tag, die Sonne scheint, die Temperaturen sind angenhem und ich habe die Sommergrippe! Aber darum geht es nicht. Da ich mich ausruhen muss, habe ich die Gelegenheit ergriffen mich wieder meinem Blog zu widmen. Da ich immer noch keinen vernünftigen Fotoapparat habe, hoffe ich, dass die Bilder trotzdem gefallen finden. Ich hatte unzählige Bilder, die nach Sortierung wenige blieben. (ich finde, dass die Fotos nicht zu schlecht sind,trotz Handyqualität)
 Nun zu meiner neuen Leidenschaft, was mir eher Freude statt Leiden breitet.
Es gibt wunderschöne Perlen in unendlich viele Farben und Formen. Leider  ist es sehr schwer die Farben auf dem Copmpterbildschirm zusammen zustellen. Einen tollen Perlenladen habe ich in meiner Nähe entdeckt, der leider seit letzten Monat geschlossen hat. Aber das Buch von der (ehmahligen)Eigentümerin Petra Tismer ist nun in meinem Besitz.



Da ich keinen Kurs bei ihr machen kann, muss ich mir geduldig das Auffädeln selber beibringen.
Aus dem Buch finde ich den Anhänger Golden Sun besonderes auffallend schön.






Bevor ich mich an Golden Sun rantraue, habe ich einige einfachere Schmuckstücke angeferigt. Ob sie so viel einfacher waren, werde ich erst wissen, wenn mein Golden Sun fertig ist. Denn es braucht viel Geduld und gutes Sehvermögen.
Nun zu den Anhängern:  die Triangles sind mit Delicas aufgefädelt, die Kugeln mit Swarovski bicone Perlen und dazwischen sind normale Miyukiperlen benutzt worden.





    Nun sind meine Kinder auch in einem Alter, wo sie sich nicht mehr an mir hochrobben( das sind sie längst nicht mehr) , kann ich das Schmucktragen wieder üben. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen